Wir möchten Ihnen das Phänomen Hufschuh und dessen Gebrauch näherbringen. Wir beantworten Ihnen hier der Reihe nach die Fragen, die am meisten in Bezug auf Hufschuhe gestellt werden:

Warum Hufschuhe?

  • Um die Hufe Ihres Pferdes zu schützen, wenn es notwendig ist, und dabei den na türlichen Verhältnissen so nahe wie möglich zu kommen. Sie belasten Ihr Pferd nicht mit Hufeisen wenn es nicht zwingend erforderlich ist (Weidegang o.ä.).
  • Gesunde Hufe sind von essentieller Bedeutung, auf die Hufe wirken enorme Kräfte, vor allem im Galopp und beim Springen. Hufschuhe schränken den Hufmechanis- mus in keiner Weise ein und optimalisieren die Kondition der Hufe .
  • Für den Übergang zum „barfuß“ reiten. Hufe können so stark werden, dass sie problemlos auf harten und unregelmäßigen Untergründen reiten können. Mit Hilfe der Hufschuhe können Sie die Hufe Ihres Pferdes langsam daran gewöhnen. Die Hufe werden härter und wer den sich somit nicht mehr so schnell abnutzen. Ein solches Ziel ist natürlich nur zu erreichen bei sehr regelmäßigem Reiten auf har ten, unregelmäßigen Böden. Normalerweise müssen wir den Hufen unserer Pferde Schutz bieten, schließlich finden auch wir es unangenehm, barfuß über harte, stein- ige Wege zu laufen.
  • Jedes Pferd profitiert vom Gebrauch von Hufschuhen, doch gerade für Problemhu- fe, die nicht (mehr) beschlagen werden können sind sie eine ideale Lösung. In je dem Fall tragen sie zur Heilung und Schmerzlinderung bei.
  • Übers Jahr gesehen sparen Sie die Kosten des Beschlagens, wobei Sie die Hufe Ihres Pferdes sehr pferdefreundlich versorgen.
  • Beschlagene Hufe schränken die Hufversorgung ein. Beim Gebrauch von Hufschu- hen ist jede Form von Hufpflege zu jedem gewünschten Zeitpunkt möglich.

Warum sollte ich von Hufeisen absehen?

  • Um der natürlichen, artgerechten Haltung meines Pferdes so nahe wie möglich zu kommen.
  • Die moderne Technik scheint einen Weg zu einer guten Alternative gefunden zu haben.
    Mein Pferd ist nicht mit Hufeisen geboren, das Beschla- gen mit Hufeisen hat sich nur als „normal“ etabliert.


Sind Hufschuhe schwer?

Das Gewicht von Hufschuhen ist je nach Fabrikat sehr unterschiedlich. Die Cavallo Hufschuhe sind relativ leicht, und leichter als ein durchschnittliches Hufeisen.

In diesem Video Können Sie die verschiedenen Arten von Hufschuhen im Cavallo-Sortiment sehen

Bleiben Hufschuhe immer gut sitzen?

Nein, das Risiko des Verlierens ist je nach Fabrikat sehr unterschiedlich. Wir von Cavallo versichern Ihnen, die richtige Größe und das korrekte Anlegen vorausgesetzt, dass unsere Hufschuhe praktisch „unverlierbar“ sind.

Wie lange halten Hufschuhe im Allgemeinen?

Hierbei spielen viele Faktoren eine Rolle, wobei selbstverständlich die Intensität des Gebrauchs ausschlaggebend ist. Im Allgemeinen hat die Praxis bewiesen dass die Anschaffungskosten von Hufschuhen und die Kosten vom Beschlagen mit Hufeisen sich die Waage halten, wobei die Ausgaben bei Hufschuhen wiede- rum je nach Hersteller eine entscheidende Rolle spielen können.

Gibt es verschiedene Größen?

Ja, die richtige Größe ist sehr wichtig, eine nicht korrekte Größe wird immer zu Problemen führen. Jede Marke hat seine eigene Größentabelle, Cavallo gibt es in 10 Größen. Etwas weiter in dieser Broschüre finden Sie die Beschreibung .

Kann ich die Größe selbst feststellen?

  • Jede Marke Hufschuhe hat Ihre eigenen Messtechniken. Bei einigen kann man sie selbst anwenden, bei anderen nicht.
  • In Bezug auf den Cavallo ist dies sehr einfach möglich, am optimalsten ist eine Messung nach dem Hufeschneiden.
    Hierzu gibt es eine Cavallo Maßbroschüre.
Cavallo Hufschuhe Messtechniken

Cavallo Hufschuhe Messtechniken

Sind Hufschuhe für jedes Pferd geeignet?

Das kann man so nicht General sagen. Hufschuhe, welcher Marke auch immer, sind nicht geeignet wenn :

  • Ihr Pferd mit den Hufen schleppt.; das hat natürlich eine übermäßige Abnutzung der Hufsohlen zur Folge.
  • Ihr Pferd so eng läuft, dass die Schuhe bei jedem Schritt aneinander rei- ben; dies hat eine extreme Abnutzung der Schuhinnenseiten zur Folge
  • das Pferd vom Laufverhalten her mit der Fessel weit runter kommt.

Sind Hufschuhe leicht an- und auszuziehen?

Das ist je nach Marke verschieden. Es gibt unter den verschiedenen Produkten Unterschiede, von Pumpschuhen bis hin zu guten und weniger guten Skibindungen. Ein sehr wichtiges Kennzeichen von den Cavallo ist die Leichtigkeit mit der der Schuh an- und ausgezogen wird, in der Maßbroschüre wird die einfache An- wendung ausführlich beschrieben.

Welche Nachteile haben Hufschuhe?

  • Bei relativ vielen Produkten ist das an- und ausziehen der Schuhe mühsam und lästig.
  • Auch tritt bei vielen Fabrikaten oft das Verlieren von einem oder mehreren Schuhen während des Reitens auf.
  • Hufschuhe sind rau, sogenannte „sliding Stopps“ sind mit ihnen nicht möglich.
  • Das typische Hufeisengeräusch entfällt.

Welche Vorteile haben Hufschuhe?

  • Keine Beschädigung der Horn wand durch Nägel.
  • Geringere Kosten.
  • Geringere Gelenkbelastung
  • Gebrauch nur bei Bedarf.
  • Weniger Verletzungen.
  • Die meisten Fabrikate benutzen stoßdämpfende Materialien. Kombiniert mit der Flexibilität von unbeschlagenen Hufen ist die Stoßdämpfung optimal.
  • Die Wirkung des Hufmechanismus wird nicht eingeschränkt.
  • Mehr Gleitschutz als Hufeisen

Gibt es noch weitere Schutzmöglichkeiten?

Nicht alle Marken bieten diese Optionen, Cavallo bietet Ihnen extra Möglichkeiten für besondere Umstände, um Ihrem eigenen Gefühl folgen zu können:

  • Bandagen
    Gel-Einlegesohlen
  • Stollen
@Copyright by Wilde Äcker V.O.F. | Designed by Portugalore